SemTrac unterstützt Union Investment
mit neuer Software

Pressemitteilung
Stephanskirchen, 31. Mai 2011

Die 2008 gegründete SemTrac Consulting AG, Stephanskirchen, hat sich mit ihrer Beratungskompetenz und ihren IT-Dienstleistungen auf die Immobilienwirtschaft, insbesondere auf Immobilien-Investmentfonds und gewerbliches Immobilienmanagement, spezialisiert.

SemTrac bietet SAP®-basierte Softwarelösungen, die sich nahtlos und ohne Verzögerung in bereits implementierte Installationen einbinden oder aufsetzen lassen. Ebenso die professionelle Migration von Altsystemen, die den heutigen Anforderungen nicht mehr gerecht werden.

Nachdem sich SemTrac mit ihrer Sem. FUNDS. line Software gegen Mitbewerber in einem Ausschreibungsverfahren durchgesetzt hatte, begann das ehrgeizige Projekt zusammen mit der Fondsbuchhaltung Immobilien, der zuständigen Fachabteilung des Kunden Union Investment: die Einführung der Sem.FUNDS.line Software Suite für die Anteilwertermittlung der Offenen Immobilienfonds der Union Investment Real Estate GmbH und der Union Investment Institutional Property GmbH.

Die vollständig in SAP® ERP integrierte Sem. FUNDS. line Software Suite steht für die durchgängige Abbildung der fondsrelevanten Prozesse und der gesetzlichen Meldepflichten. Die anwendungsfreundliche Software überzeugt durch ihre Flexibilität und Release-stabile Performance, aber auch durch ihren modular-anpassbaren Aufbau, der – kundenspezifisch optimiert – individualisiert werden kann.

Union Investment ist mit einem Immobilienfondsvermögen von rund 19,3 Mrd. € eine der führenden europäischen Immobilien-Investmentgesellschaften. Die Ansprüche an Performance, Termingenauigkeit und einen ungestörten Tagesbetrieb in der Umstellungsphase sind dementsprechend hoch.

Die Initialisierung startete im Juli 2010 und im April 2011 sollte die Produktivnahme der neuen Software erfolgen – das waren gerade mal acht Monate für das Großprojekt.

Dazu äußerte sich Michael Herzog, Abteilungsdirektor Fondsbuchhaltung Immobilien: »Das Projekt steht unter einer sehr ambitionierten Zeitplanung … und fordert von allen Beteiligten ein hohes Maß an persönlichem Einsatz.«

Das Beraterteam von SemTrac und die Verantwortlichen der betroffenen Einheiten Immobilien-Fondsrechnungslegung, -Controlling und Zentralaufgaben Immobilienmanagement bei Union Investment stellten sich von Anfang an in einer proaktiven Partnerschaft dieser Herausforderung.

Unter der Leitung des SemTrac-Vorstands Klaus Letzing und der Projektleiter Frank Kuchmetzki und Jan Wangermann auf Seiten der Union Investment gelang es mit der Sem.FUNDS.line-Lösung, einerseits die – bisher über ein SAP®-Peripherie-System angebundene – Anteilwertermittlung in ein vollständig SAP®-integriertes System zu überführen. Andererseits erfolgte parallel dazu die Umstellung auf eine tagesgenaue Abbildung von Kosten und Erträgen auf der Ebene einzelner Immobilien und die Darstellung mehrerer Anteilklassen innerhalb der Fonds.

Nach erfolgreicher Testphase ging das Projekt »ImmoPreis« durch die Produktivnahme der SemTrac-Software Sem.FUNDS.line termingerecht im April 2011 an den Start.

www.union-investment.de

Union Investment